Kategorie: Kläre-Blog’

Gurken platt gemacht.

 - von Anna Fankhaenel

Gestern war es dann nun endlich soweit. Die Gurkenpflanzen waren komplett von Mehltau befallen und fingen an abzusterben. Also habe ich schnell noch die drei letzten Miniminigürkchen geerntet und dann die Pflanzen zerschnitten. Gleich werde ich das Ganze dann samt Erde im Biomüll entsorgen. Ich wollte die Gurkenpflanzen dann auch schnell entfernen, so dass der Mehltau nicht auch noch andere Pflanzen befällt. Weiterlesen »

spoga+gafa 2011.

 - von Anna Fankhaenel

spoga+gafa 2011 – Die Gartenmesse, Köln vom 04. – 06. September!
Yeah – und wir sind dabei!
Letzte Woche habe ich die Zusage bekommen und bin vor Freude wie ein Flummi durch die Wohnung gehüpft. Zwischendurch werde ich euch von den Vorbereitungen berichten und es gibt natürlich auch Fotos und einen Bericht von der Messe. Dann lege ich jetzt mal los, denn es sind ja nur noch knapp drei Wochen : )
Und nicht zu vergessen, ich würde mich über euren Besuch an meinem Stand natürlich sehr freuen – kommt zahlreich : )

Balkonsalat.

 - von Anna Fankhaenel

Am Freitag gab es das erste Mal Balkonsalat in diesem Jahr – mjam, lecker!
Er bestand aus Ruccola, Radieschen, einer Gurke und Tomaten – und alles von unserem Balkon geerntet. Mmh, so lecker und frisch das Alles! Allerdings war ich über die Schärfe der Radieschen erstaunt. Die vom letzten Jahr waren eher mild, liegt wohl an der Sorte. Leider haben die Radieschen dieses Jahr auch viel Grün und dafür relativ kleine Früchte. Da muss ich mal nachschauen woran das liegt. Normalerweise mache ich lieber einfach mal und meistens wächst dann auch alles. Aber jetzt hat mich der Gärtnerehrgeiz gepackt und ich möchte wissen woran es liegt, dass die Radieschen soviel Grün haben und was ich beim nächsten Mal beachten muss, damit das nicht passiert. Jetzt wirds ernst ; )
Seit Freitag konnten wir also fast jeden Tag etwas ernten, ob Radieschen, Ruccola oder Tomaten. Ein Vergnügen! Das bedeutet zwar auch, dass wir bald alles aufgegessen haben, aber wir warten ja auch noch auf Paprika, Aubergine und Möhren.
Und Radieschen werde ich die Tage einfach noch einmal aussäen. Wird schon werden : )

Erste Tomatenernte.

 - von Anna Fankhaenel

Am Dienstag konnten wir die ersten vier Tomaten ernten.
Eine ist sogar vor Freude geplatzt ; )
Sie waren sehr lecker, aromatisch und saftig. Aber auch etwas saurer als die gekauften Tomaten. Trotzdem ein Genuss! Und so wie es aussieht kann ich heute wieder 3 – 5 Tomaten ernten. : )

Aubergine und Paprika.

 - von Anna Fankhaenel

Über das Wochenende waren wir unterwegs und als ich gestern Abend auf den Balkon kam, dachte ich, ich steh im Dschungel. So grün alles und Kläre, die Blumenkästen und Blumentöpfe quillen förmlich über. Heute morgen habe ich dann auch endlich die erste Aubergine entdeckt – ein grüner Knubbel. Danach habe ich natürlich auch noch alle anderen Auberginenpflanzen inspiziert und konnte noch drei weitere Früchte entdecken – yeah! Die erste Paprika ist mittlerweile auch schon 5 cm groß und es werden immer mehr. Ich würde so gerne schon eine ernten und probieren, aber ich lasse ihnen noch ein wenig Zeit. Und nicht zu vergessen, die ersten Tomaten (4 Stück) sind rot und bereit für die Ernte.

Gurkenernte – die Erste.

 - von Anna Fankhaenel

Wie schon angekündigt haben wir gestern die erste Gurke geerntet.
Mmh – war die lecker. Sie war sehr schmackhaft, mild, knackig, nicht wässrig und hatte nicht so ein großes kerniges Innenleben – Note 1. Und mit fast 300 g hat sie auch ein stolzes Gewicht. Ich bin begeistert.
Die Gurke gab es im Salat mit angebratenen Pilzen, Tomaten, Radieschen, Feta und einem Salat aus Marias Garten. Einfach nur lecker.

Lesetipps.

 - von Anna Fankhaenel

Heute habe ich ein paar Bücher und Texte zusammengestellt, welche ich im Laufe meiner Abschlussarbeit gelesen habe. Teilweise berichten sie vom geschichtlichen Hintergrund der Stadtgärten, dem Bedürfnis der Menschen nach einem Garten, aber auch praktische Anbautipps gibt es dort zu finden.
Das Thema Gärtnern ist momentan in aller Munde und in allen Medien zu finden, aber vielleicht hat der ein oder andere Lust noch mehr darüber zu erfahren. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen : ) Weiterlesen »

Neues vom Balkon.

 - von Anna Fankhaenel

Trotz des vielen Regens wächst alles fleißig weiter.
Die Gurke ist 2 cm gewachsen, die Auberginen bekommen immer mehr Blüten und die erste kleine Paprika wagt sich ans Licht. Verrückt ist auch, dass die Paprikapflanze, ohne das man an den Blättern reibt, total nach Paprika richt. Mmh lecker, freu mich jetzt schon auf die Ernte.
Und selbst auf der Seedbed Roll tut sich was. Ein paar Keimlinge haben es dann doch geschafft und ich hoffe die werden was. Ist aber auch so schon eine sehr geringe Ausbeute, wenn man bedenkt wie viele Samen darauf waren. Echt schade. Aber ich werde sie auf jeden fall noch einmal ausprobieren. So schnell gebe ich nicht auf : )

Erste Bilanz.

 - von Anna Fankhaenel

Seit ich die Kläres bepflanzt habe sind jetzt fast drei Wochen vergangen. Es ist an der Zeit die erste Bilanz zu ziehen. Soweit wächst alles und gedeiht, dass eine etwas schneller das andere etwas langsamer. Weiterlesen »