Möhrenernte.

 - von Anna Fankhaenel

In den letzten Wochen ist es aus privatem Anlass hier etwas ruhiger geworden, aber nicht unbedingt auf unserem Balkon. Ich gelobe aber Besserung : )

Vor ungefähr zwei Wochen habe ich dann mal nach 3 Monaten die Möhren geerntet. Zwischen dem ganzen Dill, der irgendwie monströse Ausmaße angenommen hatte, konnte man sie fast gar nicht mehr sehen. Der Dill fing gerade an Mehltau zu bekommen und da habe ich ihn und die Möhren geerntet.
Aber irgendwie habe ich mit Möhren kein Glück. Wie gesagt habe ich sie drei Monate gehegt und gepflegt, aber trotzdem ist die längste Möhre gerade mal 7 cm lang. Der Geschmack ist allerdings der Wahnsinn! Na ja, in der kleinen Größe steckt ja auch immerhin die Energie von drei Monaten. Die Möhren sind zwar klein, aber fast alle sind was geworden und so habe ich ca. 25 Babymöhren geerntet. Ob ich nächstes Jahr allerdings noch einmal Möhren anpflanze, weiß ich noch nicht. Ich denke ich werde mir wohl doch mal ein Buch für den Gemüseanbau kaufen, um mir für das ein oder andere Problem in meinem Balkongarten Rat zu holen.

Kommentar abgeben