Große Pflanzaktion: Teil 2.

 - von Anna Fankhaenel

Hier jetzt also der zweite Teil der großen Pflanzaktion.

Die zweite Kläre (40 cm, rot) habe ich mit weißen Erdbeeren, Paprika und Radieschen bepflanzt. Oben: Paprika und Radieschen. In der Schrägen: weiße Erdbeeren und Radieschen.

Zuerst habe ich die Mulchfolie (Mater-Bi, kompostierbar) auf Kläre zugeschnitten und zwischen Kasten und Klappe geklemmt. Da die Folie allerdings wesentlich dünner als die Seedbed Roll ist und nicht so gut von alleine hält, habe ich sie mit ein bißchen Tesafilm fixiert. Geht schnell, aber hier kann ich wohl noch etwas verbessern : )

Als nächstes habe ich Kläre zu einem Drittel mit Erde befüllt. Danach an den gewünschten Stellen mit einem Schraubendreher Löcher für die Erdbeerpflänzchen in die Folie gestochen. Und schließlich die Erdbeerpflänzchen durch das Loch in die Erde gesteckt. Hierfür braucht man beide Hände, da man von Vorne durchsteckt und von Hinten zieht. Das ist ein wenig fummelig, aber das Loch in der Folie sollte auch nicht zu groß sein sonst fällt alles wieder raus.

Schließlich habe ich Kläre fast komplett mir Erde befüllt und rechts und links jeweils eine Paprikapflanze gesetzt. Um die Paprikapflanzen habe ich noch ein paar Radieschen verteilt. Als Letztes habe ich dann in die Folie Löcher für die Radieschen gestochen, mit einem Schraubendreher, und in jedes Loch zwei Radieschensamen gestopft. Ich habe immer zwei Samen genommen, falls einer nicht will : )

Zum Schluß habe ich Kläre mit einer Balkonkastenhalterung an das Balkongeländer gehängt und gut befeuchtet. Sowohl die weißen Erdbeeren als auch die Paprikapflänzchen habe ich ebenfalls selber gezogen (Dreschflegel).

Kommentar abgeben